Skip to main content

rocabo Cinch auf Cinch 2,5m

13,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Januar 2018 13:02

rocabo Stereo Audio 2x Cinch auf 2x Cinch Kabel 2,5m Nylonmantel schwarz

Die rocabo Stereo Audio Chinch-Kabel bieten Ihnen hervorragende Qualität zu einem
unschlagbaren Preis-/ Leistungsverhältnis.

Separat geführte Kanalleitungen, optimal geschirmt. Vergoldete Kontakte für einen
geringen Übergangswiederstand. Dadurch eine Optimale Signalübertragung.

Die am Kabel befindlichen Abstandhalter sind über die ganze Länge des Kabels verschiebbar,
so können Sie das Kabel ideal verlegen.

 

Einsatzvielfalt

Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, schließen Sie Ihre Audiogeräte mit einem
Cinch -Ausgang (Buchse) an Ihre Sound-Anlage, Hi-Fi-Anlage oder Receiver an. Genießen Sie
Ihre Blu-Ray, DVD, Video, DVB-T, Fernsehsendung über Ihre Anlage.

Auch alte Geräte wie Tape/Kassetten-Player oder Plattenspieler lassen sich so wieder an die
Soundanlagen koppeln.

Einfach Plug’n’Play. Und schon können Sie Ihr Klangerlebnis starten.

 

Kompatibilität

Kompatibel zu allen gängigen Geräten mit einer Cinch-Buchse. Wie CD-Player, CD-Wechsler,
Plattenspieler, Mediaboxen, SAT-Receiver, Set Top Boxen, Tape-Decks, LED-, LDC-, Plasma-
Fernsehern, von z.B. Sony, Pioneer, Samsung, Yamaha, LG, Philips, Panasonic, Denon und viele mehr.
Sowie zu Geräten mit Cinch Buchsen wie z.B. Hi-Fi, Stereo-Anlagen oder Receiver und diverse
anderen Geräten die Cinch Eingänge besitzen.

 

Spezifikationen

  • Anschluss A: 2x Cinch (Stereo)
  • Anschluss B: 2x Cinch (Stereo)
  • Innenleiter: Kupfer
  • Schirm: Kupfer
  • Stecker: Kupfer vernickelt (schwarz)
  • Kontakte: 24k vergoldet
  • Länge: 2,5 m
  • Farbe: schwarz
  • Mantel: PVC / Nylongeflecht
  • RoHS Compliant

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


13,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Januar 2018 13:02